Top

Wer ist die Schufa?


www.schufa.de

Im Zusammenhang mit Krediten stößt man immer wieder auf die Schufa. Es ist die Rede von Krediten ohne Schufa, von Zahlungsmoral oder Kreditwürdigkeit. Doch kaum ein Kreditnehmer weiß etwas über die Schufa.

Die Schufa-Auskunft ist aber bei der Kreditvergabe und der Höhe der Kreditkonditionen ein zentraler Entscheidungsfaktor. Im Jahr 2007 umfasste die Datenbank der Schutzgemeinschaft bereits Einträge zu 65 Millionen Bundesbürgern zu denen 433 Millionen Informationen gespeichert wurden. Tendenz steigend.

Mit anderen Worten: Die Schufa verfügt auch über Information die IHRE Zahlungsmoral betreffen. Diese Informationen teilt die Schufa mit ihren Vertragspartnern. Wer oder was die Schufa ist und wie sie entstanden ist erfahren Sie, wenn Sie

Entstehungsgeschichte

Die Grundidee der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (Schufa) entstand 1927 aus einer simplen Geschäftsidee:

Der Berliner Elektrizitätslieferant BEWAG versorgte die privaten Haushalte anfänglich nur mit Strom. Es dauerte nicht lange und die BEWAG erweiterte ihr Geschäftsfeld um Elektrogeräte. Durch die Tätigkeit als Stromlieferant war sie in der Lage die Daten über die Zahlungsmoral ihrer Strom-Kundschaft für den Verkauf ihrer Elektrogeräte zu nutzen. Die Raten für die verkauften Kühlschränke und Staubsauger wurden von BEWAG-Mitarbeitern eingetrieben, wenn sie zum ablesen des Stromzählers kamen. Die Kunden, die ihren verbrauchten Strom immer pünktlich zahlten, profitierten beim Kauf von Elektrogeräten! Kunden mit einer schlechten Zahlungsmoral wurden die Geräte entweder gar nicht angeboten oder nur zu schlechteren Konditionen.

Schon damals zeichnete es sich ab, dass Kunden mit einer guten Zahlungsmoral erhebliche Vergünstigungen zustanden. Bürgerinnen und Bürger, die so ärmlich waren, dass sie ihre Rechnungen nicht pünktlich zahlen konnten, blieb schon damals der Zugang zu Elektrogeräten mit guten Ratenkonditionen verwehrt.

Die Schufa bekommt heute ihre Informationen über die Zahlungsgewohnheiten der Deutschen von ihren tausenden Vertragspartnern in Deutschland. Die Auskünfte der Schufa sind aus dem Wirtschaftsleben nicht mehr wegzudenken. Nach wie vor sichern fast alle Unternehmen ihre Enstcheidungen über eine Schufa-Auskunft ab. Insebsondere Finanzdienstleister nehmen die Auskünfte immer in Anspruch, um das Ausfallrisiko bei Krediten so gering wie möglich zu halten.

Weitere Informationen zu Sofortkrediten


Enter Google AdSense Code Here

Kommentare

2 Kommentare to “Wer ist die Schufa?”

  1. Maxda.de schufafreie Kredite unter www.maxda.de | Kredit-Pfadfinder on März 1st, 2009 14:39

    […] in Deutschland. Im Gegensatz zu Maxda werben andere Anbieter oft mit günstigen Krediten ohne Schufa für jedermann. Dahinter verbergen sich oft hohe Vorkosten und eine dreiste Kreditablehnung. […]

  2. Nurkredit | Schufafreier Sofortkredit unter www.nurkredit.de on September 18th, 2009 12:51

    […] der Kreditsuchende eine gute Bonität (Kreditwürdigkeit) besitzen. Die Bank holt sich eine Schufa-Auskunft über den Antragsteller ein. Fällt diese negativ aus, wird der Kredit abgelehnt. Bei einem […]

Bottom