Top

Dispokredit: Stiftung Warentest kritisiert hohe Dispozinsen


Trotz historisch niedriger Leitzinsen ergab die Analyse der Dispozinsen von 57 Kreditinstituten durch die Stiftung Warentest, dass diese größtenteils deutlich überhöht sind. Den traurigen Rekord in Sachen Dispozinsen hält dabei die Citibank. Wer sein Konto bei der amerikanischen Bank überziehen möchte, muss ganze 16,99 Prozent berappen. Nicht wesentlich preiswerter sind auch die Dispositionskredite bei der Santander Consumer Bank. Wer sein Konto hier um über 1000 Euro überzieht, der sollte sich mit der Rückzahlung beeilen, da sonst 16,98 Prozent Zinsen fällig werden.

Noch schamloser schlagen viele Banken bei der geduldeten Überziehung zu. Wer auch über den Dispositionsrahmen hinaus sein Konto überzieht, der ist beispielsweise bei der Sparkasse Köln schnell 19,24 Prozent Sollzinsen los.
Tendenziell sind die Zinsen bei den analysierten Banken im Vorjahresvergleich leicht gesunken, allerdings fällt der Rückgang der Zinsen mit 0,6 Prozent auf 11,6 Prozent doch deutlich geringer aus als die Leitzinssenkungen der EZB. Überhaupt haben nur etwa 50 Prozent der Banken die Zinsen im letzten Jahr gesenkt. Ein enttäuschendes Bild, wenn man bedenkt, dass auf der Gegenseite die Zinsen für Spareinlagen und Tagesgelder deutlich gefallen sind.

Einen vergleichsweise günstigen Dispozins erhalten die Kunden übrigens nur bei 7 von den getesteten 57 Banken. Lediglich die DKB, DAB Bank, Ethikbank, PSD und die Skatbank bieten einen Dispokredit für unter 9 Prozent Zinsen an.

Für Bankkunden, die hin und wieder auf den Dispo zurückgreifen müssen, kann ein Bankwechsel daher eine gute Alternative sein. Dabei sollte jedoch stets bedacht werden, dass Dispozinsen grundsätzlich variabel sind und daher niemals eine Garantie besteht, dass ein günstiger Dispo auch dauerhaft günstig bleibt.

Statt das Dispokonto zu überziehen sollte die Möglichkeits eines Kleinkredits in überdacht werden.

zum Artikel bei Stiftung Warentest

Enter Google AdSense Code Here

Kommentare

Comments are closed.

Bottom